Segelauslfluge Maddalena Archipel

Segelauslfluge-Palau Maddalena

 

Segelbootausfluege ins La Maddalena Archipel

Seapassion organisiert Segelbootausfluege ins La Maddalena Archipel. Der Ausflug kann individuell und an flexiblen Zeiten angepasst werden. Die Segeltour wird immer im La Maddalena Archipel sein. Der Kapitän an Bord beraet euch die besten Ecken je nach Wind und Wetter und euren Wünschen. Mittagessen an Bord mit sardischem Aperitif, einfache Teigwaren mit köstlicher Sosse, Kaffee, Wasser, sardischer Wein und Mirto sind immer incl. im Angebot. Im Angebot In Esclusiva kann man auch die SUP’s Bretter mit Ratschlägen vom Kapitän benützen. Für mehr Infos schreibt uns. Alles kann personalisiert werden. Die Preise werden der Saison angepasst.

DAS LA MADDALENA ARCHIPEL

Das La Maddalena Archipel liegt zwischen Sardinien und Korsika auf der Ostseite der Strasse von Bonifacio.
Das Archipel besteht aus 7 größeren Inseln in 2 Gruppen geteilt.
Im Nordosten La Maddalena, Caprera und Santo Stefano
Im Nordwesten Spargi, Budelli, Razzoli und Santa Maria.
Die Insel La Maddalena und das ganze Archipel sind Teil vom Nazional Park des Archipels La Maddalena. Eine geschützte Meereszone. Eine sehr berühmter touristischer Ort, sehr viele Strände, wie zum Beispiel La Spiaggia Rosa, sehr geschützt und abgeschotteter Strand im Nordwesten des Archipels auf der Insel Budelli. Berühmt für seinen rosa Sand und weil er als Filmkulisse für einen italienischen Film il deserto rosso, produziert von Michelangelo Antonioni, gebraucht wurde.

BESUCHT DAS LA MADDALENA ARCHIPEL

ürs Infos über Preise und Zeiten ruft die Nummer 333 924 6033 an oder schreibt eine Mail hier:

 

Fuer dich könnte interessant sein: Ausflüge im Sonnenuntergang zur Insel La Maddalena

Ausflüge im Boot La Maddalena

 

Charter a Porto Pollo – Escursioni in Barca Arcipelgo Maddalena

Porto Pollo, Charter  vela, Catamarano e Gommone

Porto Pollo è conosciuta in Sardegna come meta per i windsurfisti e chi pratica sport acquatici, da due anni è presente con SeaPassion.it  la possibilità di godersi un charter a vela verso le isole del Parco nazionale arcipelago di La Maddalena.

Un charter da Porto Pollo con Sea Passion vi offrirà un‘ esperienza incredibile, con uno skipper esperto che vive e naviga da piu‘ di 18 anni in queste acque meravigliose quanto impegnative. Verrete accompagnati grazie alla barca pensata apposta per charter giornalieri da Porto Pollo nelle calette piu‘ belle sfruttando al massimo la sua manovrabilità e le sue dimensioni.porto pollo charter

Sea Passion offre diverse opportunità tutte studiate nei dettagli per offrirvi il massimo del comfort per una gita in barca da Porto Pollo o da Palau. 

Sea passion organizza anche charter giornalieri in Catamarano da Porto Pollo o Palau. Il Catamarano SeaWind 1000 è stato selezionato per la sua manovrabilità , robustezza e velocità. Di costruzione australiana , progettato per affrontare i mari e le lagune dell‘ oceania, vi offrirà spazi enormi e la possibilità come la barca a vela di infilarsi nelle calette piu‘ nascoste ed in prossimità della spiaggia.

Porto Pollo charter Catamarano

Gite in gommone da Palau e Porto pollo

Novità del 2021 sempre con Seapassion , nello stile delle due precedenti barche è stato selezionato un gommone che esaudisca le richieste dei nostri ospiti.  Manovrabilità , sicurezza e ampi spazi interni. Con il Bsc 570 modificato su misura si potrà godere a bordo di un gommone per le escursioni giornaliere all‘ arcipelago con slottino per mangiare , ombra a volontà , ampio prendi sole di prua, musica a bordo e tanto altro! Il tutto comandato sempre da uno skipper esperto che vi guiderà nei posti migliori alla ricerca di tranquillità o di cio‘ che vorrete!

Quindi cosa stai aspettando se cerchi qualcosa per la tua giornata a Porto Pollo contattaci e troveremo la soluzione migliore per te!

Gite in Barca Arcipelago de La Maddalena

Ausflüge im Boot La Maddalena Archipel

Ausflüge im Boot La Maddalena Archipel

Seapassion organisiert Segelbootausfluege ins La Maddalena Archipel. Der Ausflug kann individuell und an flexiblen Zeiten angepasst werden. Die Segeltour wird immer im La Maddalena Archipel sein. Der Kapitän an Bord beraet euch die besten Ecken je nach Wind und Wetter und euren Wünschen. Mittagessen an Bord mit sardischem Aperitif, einfache Teigwaren mit köstlicher Sosse, Kaffee, Wasser, sardischer Wein und Mirto sind immer incl. im Angebot. Im Angebot In Esclusiva kann man auch die SUP’s Bretter mit Ratschlägen vom Kapitän benützen. Für mehr Infos schreibt uns. Alles kann personalisiert werden. Die Preise werden der Saison angepasst. Ausflüge im Boot La Maddalena Archipel

DAS LA MADDALENA ARCHIPEL

Das La Maddalena Archipel liegt zwischen Sardinien und Korsika auf der Ostseite der Strasse von Bonifacio.
Das Archipel besteht aus 7 größeren Inseln in 2 Gruppen geteilt.
Im Nordosten La Maddalena, Caprera und Santo Stefano
Im Nordwesten Spargi, Budelli, Razzoli und Santa Maria.
Die Insel La Maddalena und das ganze Archipel sind Teil vom Nazional Park des Archipels La Maddalena. Eine geschützte Meereszone. Eine sehr berühmter touristischer Ort, sehr viele Strände, wie zum Beispiel La Spiaggia Rosa, sehr geschützt und abgeschotteter Strand im Nordwesten des Archipels auf der Insel Budelli. Berühmt für seinen rosa Sand und weil er als Filmkulisse für einen italienischen Film il deserto rosso, produziert von Michelangelo Antonioni, gebraucht wurde.

BESUCHT DAS LA MADDALENA ARCHIPEL

BESUCHT DAS LA MADDALENA ARCHIPEL

Fürs Infos über Preise und Zeiten ruft die Nummer 333 924 6033 an oder schreibt eine Mail hier:

Was man besuchen und anschauen sollte in Sardinien

Sardinien,

was man anschauen und besuchen sollte:

Sardinien was man anschauen und besuchen sollte

Budelli, natuerliche Pools

Eine wunderschöne Insel, eine außergewöhnliche Geschichte, voll von Archäologie, Natur oder Geologie. Einzigartig in der ganzen Welt. Das Problem ist nicht ob man Sardinien besuchen sollte, sondern was man alles besuchen muss in relativ kurzer Zeit.

Was man besuchen und anschauen sollte in Sardinien

Capo testa

Mit über 7000 archäologische Stätten, ist sicher ein Stop an einer Tomba dei Giganti ein Muss. Diese Nuraghen sind über 2 bis 4 Tausend Jahre alt. Vergleichbar mit den englischen Stone Age, nur dass tausende auf der ganzen Insel verteilt sind. Die Geschichten über das alte sardische Volk in dieser Zeit sind interessant. Man spricht über die Shardana, diese Krieger und Reisende, auch von Ramses II erwaehnt und in seinem Grab gezeichnet.

In der Zone von Palau muss man das nuraghische Dorf Lu Brandali in Santa Teresa Gallura, die Tomba dei Giganti Monti Canu in Palau, und der nuraghische Turm in Vignola und den tausendjährigen Olivenbaum in Luras. (4000 Jahre alt). Wenn man sich Richtung Süd Osten bewegt ist der Pozzo di Santa Cristina einen Besuche wert. (Bei der Tag und Nachtgleiche und Sonnenwende sieht man die eigene Spiegelung verdreht), die Pyramiden von Losa und die Stätte vom Monte Prama. Wenn man noch Zeit hat, sind die Museen in Cabras und Cagliari interessant, wo man die Statuen von den Giganten ansehen kann.

Sardinien, was man anschauen

Turm Vignola

Sardinien, eine Insel zum entdeckenCosa-vedere-in-sardegna

Eine andere obligatorische Etappe zum besuchen in Sardinien sind die Zonen vom Canyon su Gorropu, die Wüste der Dünen von Piscinas. Die fantastischen Grotten von Nettuno in Alghero, der Wanderweg Selvaggio Blu (der längste Europas) und die Grotten von Blue Marino in der Ost Zone.

Vergessen wir nicht die natürlichen Thermen von Viddalba e San Santurnino in Benetutti vor allem wenn wir im Innern Sardinien reisen und ein Stop mit Relax ist immer schönen und diese sind gratis.

Ausflüge auf dem Segelboot Maddalena

Wenn du dich immer noch fragst was man in Sardinien besuchen sollte, und du Lust hast die schönsten Strände Italiens zu sehen, kristallklares Wasser wie in der Karibik, dann bleibt dir die Möglichkeit mit Sea Passion einen Segelausflug ins La Maddalena Archipel zu machen. Abfahrt ab Palau oder Porto Pollo kannst du einen Tagesausflug ins La Maddalena Archipel buchen.

Ein Ausflug wo du die schönsten Buchten, mit Professionalität, viele Geschichten und Traditionen an Bord entdeckst. Besuche an den Stränden Spiaggia Rosa von Budelli, Spargi, Razzoli und Santa Maria. Eine fondamentale Etappe zum sehen und erleben das ganze Jahr durch in Sardinien.

Ausflüge auf dem Segelboot Maddalena All das was wir oben beschrieben haben, ist nur eine kleine Auswahl von dem was man in Sardinien besuchen kann. Vergessen wir nicht auch die verschiedene Küchen zu probieren, die vom Norden in den Süden und von Dorf zu Dorf aendern. Auch die kleinen Dörfern im Landesinnern zeigen einem wie die Traditionen der Sarden immer noch sind. Über die verschiedenen Gerichte, die man unbedingt kennen muss, schreiben wir im nächsten Artikel.

Vergesst nicht unseren YouTube Kanal zu besuchen!!

sun set sailing tour Palau

Sonnenuntergang auf dem Segelschiff – Palau – Sardinien

Der Sonnenuntergang auf dem Segelschiff, eine einmalige Erfahrung, Exklusiv zu entdecken…

sun set sailing tour Palau

Eine Erfahrung in Sardinien, die man unbedingt machen sollte. Immer andere Farben des Himmels, die Gefuehle, die Düfte und der Gruss der Sonne haben die Kraft uns in eine einmalige und unvergessliche Dimension zu bringen.

Bekannt auch als Sonnenuntergang und Segel Tour, gibt es nicht viele Anbieter, die diesen Service bieten. Der Grund ist sicher, dass Nachtsegeln schwieriger ist aber im gleichen Moment eine unvergessliche Erfahrung, die man unbedingt erleben sollte.

Palau ist das Tor zum La Maddalena Archipel. Der perfekte Abfahrtshafen für eine Segeltour im Sonnenuntergang. Die Möglichkeit relativ einfach und schnell eine windgeschützte Bucht zum ankern zu finden und die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, macht Palau perfekt für diese Erfahrung.

Sea Passion organisiert Sonnenuntergänge auf dem Schiff und bietet ein Aperitif an Bord an mit Abfahrt von Palau in Richtung beste Buchten für eine einmalige Erfahrung in Sardinien. Zum Strand zu gehen, Baden unter den Sternen, eine guten Wein mit Freunden trinken, das ist eine einmalige Erfahrung.

Wenn du was anderes suchst, einen Moment mit einer Person teilen willst, die du liebst, eine Überraschung oder ein spezielles und einmaliges Geschenk, dann kannst du deine Segeltour im Sonnenuntergang persönlich organisieren….. Hier kannst du ein Beispiel sehen… klick hier

EINE ETWAS ANDERE ERFAHRUNG NICHT IMMER DAS GLEICHE.

Im Gegensatz zu den normalen Inselrundfahrten, bietet eine Ausfahrt am Abend auch in der Hochsaison weniger Chaos, Tourenschiffe, Gummiboote, Segelboot, die tagsüber die Strände und Buchten bis ca. 18.00 überfüllen.

Das ist der Grund, dass wir ca. um 19.00 ab dem Hafen von Palau lossegeln. Das erlaubt uns die leeren Strände und Buchten mit Freunden zu geniessen. Die Rückfahrt ist um 22.00 Uhr und man erlebt auch eine kurze Navigation in der Nacht. Für die Navigation im Dunkeln braucht es alle Sinne und speziell kann man die Navigation mit Hilfe der Sterne erleben und man kann sich an Lichtern und Signale orientieren, welche wir oft im Meer sehen aber nicht wissen was sie sind..

Der erfahrene Kapitän leitet euch und wenn ihr wollt, könnt ihr jederzeit Fragen stellen über die Nachtnavigation. Wir warten auf Euch.!!!Sonnenuntergang auf dem Schiff Palau Sardinien

Exkursionen auf dem Segelschiff Santa Teresa Gallura

ìExkursionen auf dem Segelschiff Santa Teresa Gallura

Wenn du dich für eine Exkursion auf dem Segelschiff ab Santa Teresa di Gallura interessierst, muss du wissen, dass dieses Dorf eines der nördlichsten von Sardinien ist. Bekannt unter dem Namen „Lungoni“ und mit einem Hafen vom starken Mistral geschützt. Ab dem Hafen von Santa Teresa starten die Fähren die Sardinien mit Korsika verbinden, Exkursionen mit Booten etc.

Die Strasse von Bonifacio genau in diesem Ort erreicht seinen engsten Punkt von weniger als 9 Meilen.

Ab dem Hafen von Santa Teresa starten hauptsächlich Exkursionen mit Motorbooten, die Wetterbedingungen von der Strasse di Bonifacio und die Distanz zum Maddalena Archipel macht es einfacher.

Ein Tagesausflug ab Santa Teresa auf dem Segelschiff bietet normalerweise der Besuch von den Lavezzi Inseln, Cavallo oder Insel Piana.

Ab dem Hafen von Santa Teresa starten hauptsächlich Exkursionen mit Motorbooten

relax

Die wunderschönen Inseln Spargi, Budelli, Razzoli und Santa Maria werden nicht besucht, weil diese zu weit weg sind. Man braucht ca. 2 1/2 um sie zu erreichen.

Das Meer in der Strasse von Bonifacio ist sicher welliger als wenn man ab Palau segelt, wo die Inseln eine natürliche Barriere machen gegen die Wellen mit Wind aus Westen, der bis zu 2/3 des Jahres blaest.

Aus diesem Grund organisiert Sea Passion auch Tagesausflüge mit dem Segelschiff für Gäste aus Santa Teresa ins La Maddalena Archipel mit Start ab Palau.
Es ist sicher einfacher mit dem Auto in 20 Minuten nach Palau zu fahren, als via Meer über 5 Stunden bei oft rauhem Seegang hin und zurück zusegeln, was nicht alle ohne Probleme überstehen…

Für deinen Ausflug oder Exkursion zu den Insel La Maddalena mit dem Boot ab Santa Teresa raten wir dir ab Palau zu starten.

Wenn du dich aber für die Inseln in Korsika interessierst, raten wir dir, aus dem gleichen Grund, ab dem Hafen in Santa Teresa Gallura zu starten.

Für mehr Infos über Exkursionen auf dem Segelschiff ab Santa Teresa Gallura kontaktiert uns, unverbindlich, um dir deine persönliche Exkursion zusammenzustellen. Die Vorschläge des erfahrenen Skippers werden dir helfen das Beste für dich auszuwählen.

Die Exkursionen in Palau

Palau, ein Dorf im Norden Sardiniens bietet zahlreiche Exkursionen an.

Palau befindet sich im Nordosten von Sardinien und ist Top für Ausflüge jeglicher Art. Startpunkt für Exkursionen mit Segel-Schiff zu den Inseln des Maddalena Archipel.

Die Exkursionen in Palau beinhalten Ausflüge mit Motorbooten, Segelschiffen, Trekking, Mountainbike aber auch Exkursionen mit Stand Up Paddle, Windsurf. Der Outdoorsport fehlt hier sicher nicht auch dank dem Wind, der fast immer bläst.

escursioni a palau

Palau, Starthafen für Ausflüge nach La Maddalena

Die Ausflüge mit Boot ab Palau ist ein „must“! Der Hafen von Palau ist strategisch optimal, um die Inseln von La Maddalena zu besuchen. Der Hauptwind kommt aus Nordwesten, der Mistral, und dank der Küstenabdeckung von der Punta Sardegna und die Nähe der Inseln ist es Möglich trotz starkem Wind die schönen paradiesischen Buchten des Archipels zu besuchen.

Die Insel, die am nächsten liegt ist Santo Stefano. Sehr schnell mit Motorboot oder Segelboot in ca. 5 – 10 Minuten zu erreichen. Ca.1,8 Meilen entfernt, befindet sich die Hauptinsel, La Maddalena, durch eine Brücke mit Caprera verbunden. Mit der Fähre oder im Boot in ca. 15 Minuten erreichbar.
Um die Insel Spargi zu erreichen, braucht es ca. 20 Minuten, es sind max. 3 Meilen.
Budelli, Razzoli und Santa Maria sind 6 Meilen entfernt und man benötigt zwischen 20 und 40 Minuten je nach Boot.

Der einzige Meeresabschnitt wo man ein bisschen heftigeren Meeresgang hat, ist am Ausgang der Strasse von Bonifacio, zwischen der Insel Spargi und Budelli. Sobald man in Porto Maddonna ist, in den berühmten natürlichen Pools, beruhigt sich das Meer, dass durch den Mistral aufgepeitscht wird, und man kann die unzähligen, kristallklaren Buchten und Stränden zwischen den Inseln geniessen.,

Ausflüge in Palau, Ferien wo man sich nie langweilt!

Wenn du Ferien machen willst nur zum Relaxen oder wenn du die aktivste Person der Welt bist, dieses Dorf bietet für jeden Geschmack das Richtige. Bist du ein Liebhaber der Geschichte musst du unbedingt die berühmte Tomba dei Giganti auf dem Monte Canu besuchen. Ein anderer intressanter Ausflug ist die Militärfestung in Capo d’Orso, Punta Talamone, und die Monte Altura Festung, welche die Geschichte während des Zweiten Weltkrieges erzählt. Ausflüge in Palau, Sport, Natur und Meer.

Ausflüge in Windsurf, Bike und vieles mehr!

Der Sport fehlt nicht in Palau. Porto Pollo, dank der Lage seiner zwei Buchten, ermöglicht das einfache Lernen von Windsurf und Kitesurf. Der Wind ist fast immer vorhanden und von März bis November hat es sehr viele Touristen, die durch die schönen Buchten von Porto Puddu gleiten Auch die Mountainbiker kommen auf ihre Kosten. Es hat viele Landstrassen, die durch die Gallura über Hügel mit super Panoramas fuehren.

Exkursionen auf dem Schiff Palau

Exkursionen – Ausflüge auf dem Schiff ab Palau

Wenn ihr in Palau seit, ist eine der vielen Aktivitäten, welche ihr machen könnt, einen Ausflug oder Exkursion auf einem Schiff im La Maddalena Archipel. Ein super Tipp! Das Archipel bietet viele Buchten und Strände im schönsten Meer von Sardinien, aber auch viele, oft versteckte Orte, mit viel Geschichte umgeben. Exkursionen auf dem Schiff Palau

Sich eine Exkursion ab Palau zu gönnen, ist nicht nur ein Privileg für Reiche. Es gibt zahlreiche Angebote und Möglichkeiten, je nach Budget und Preferenzen.

Das sind die Angebote für Tagesausflüge und Exk

Ausflüge mit Schiff mit Motor:

Eine Exkursion mit Schiff mit Motor ab Palau bietet generell viel Platz und kurze Navigation, um die Inseln vom La Maddalena Archipel zu erreichen. Der Fakt schneller die Insel zu erreichen, lässt mehr Zeit die Strände und Buchten zu geniessen, die einem in 6 – 8 Stunden geboten werden, ca. 3 oder 4. Die negativen Seiten des Schiffes ist der dauernde Lärm des Motors während der Navigation, der Geruch des Benzins und logischerweise hat das Schiff weniger Stabilität bei rauher See als ein Segelschiff.

Ausflüge mit Motorboot:

Ein Ausflug mit Motorboot ab Palau hat generell zwei Möglichkeiten: Miete mit oder ohne Skipper. Der Entschluss welche Option wählen, sollte man sich gut überlegen, da das La Maddalena Archipel voller Felsen ist, welche sich leicht unter der Wasseroberfläche befinden. Wenig Erfahrung und keine Kenntnisse des Archipels provozieren viele Unfälle, die oft, nur um keine 50 – 100 Euro für einen Skipper zu bezahlen, über 400 – 1500 Euro kosten. Motorschäden, Abschleppdienst etc. …

Ein Ausflug mit Motorboot ab Palau hat generell zwei Möglichkeiten: Miete mit oder ohne Skipper. Der Entschluss welche Option wählen, sollte man sich gut überlegen, da das La Maddalena Archipel voller Felsen ist, welche sich leicht unter der Wasseroberfläche befinden. Wenig Erfahrung und keine Kenntnisse des Archipels provozieren viele Unfälle, die oft, nur um keine 50 – 100 Euro für einen Skipper zu bezahlen, über 400 – 1500 Euro kosten. Motorschäden, Abschleppdienst etc. …

Exkursionen mit Passagierschiffen ab Palau:

Das ist generell die billigste Lösung aber nicht zu verachten. Eine Exkursion auf einem Passagierschiff ab Palau mit einer organisierten Tour mit anderen Gästen kann sehr interessant sein. Die Routen sich vorprogrammiert und man weiss genau was man besuchen geht. Nur bei ungünstigen Wetterbedingungen gibt es unter Umständen Variationen. Auf dem Schiff hat es fast immer ein Animator, der einem mit Mikrofon die verschiedenen Ort erzählt. Mittagessen an Bord und Stops in den Häfen von Maddalena und Santa Maria sind normalerweise im Preis inbegriffen. Als Nachteil gibt es natürlich keine Elastizität der Auswahl der Buchten, Strände und Zeiten als wenn man alleine an Bord ist.

Exkursion mit Segelschiff ab Palau:

Die Wahl des Segelschiffs wird, wenn man das Meer, die Stille und die Ruhe geniessen will, gemacht. Das Segelschiff ist dank seiner Art für jede Navigation bei allen Wetterverhältnissen gebaut. Dank des Segel und der Form ist das Schiff stabil, je mehr Wind desto stabiler. Sea Passion hat das Schiff CRI, ein Elan 344, ausgesucht. Dank seinem niedrigem Tiefgang und seiner Wendigkeit und Stabilität kann es fast überall hinsegeln. Das ist der Charme von diesem Segelschiff.

Der Nachteil eines Segelschiffs ist sicher, dass es viel langsamer ist als ein Schiff mit Motor. Man braucht ca. das Doppelte der Zeit ab Palau, um die gleichen Buchten und Strände zu erreichen.

Die Wahl des Bootes/Schiffs ab Palau kommt darauf an was ihr sucht und was ihr machen wollt.

Der Rat ist wie immer alles zu probieren. Jedes Mal ist es eine einzigartige neue Erfahrung. Ein Traumausflug in den schönsten Orten von Sardinien und der Costa Smeralda! Vertrau dich einem professionellen Unternehmen an oder frag uns nach Infos für alle deine Wünsche. Exkursionen im Schiff Palau